103. Auktion Kunst, Antiquitäten, Varia

 

Jetzt im Nachverkauf zuschlagen

Nachverkauf | Präsenzauktion

1399

Pos.Nr.: 1399

Empire Kaffeekanne Augsburg um 1814

Startpreis: 2.200 EUR

Meister Georg Friedrich Tem(m)ler (*1796 †1829), mit Großhändlermarke von Johann Alois Seethaler (*1796 †1835), war königlich-bayerischer Hofsilberarbeiter sowie Produzent, Agent u. Händler, er hatte ZUgang zu den höchsten gesellschaftlichen Kreisen, bedeutende Werke von Seethaler im Landesmuseum Stuttgart, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg u. Historisches Museum in Moskau, Quelle*Die Ausgburger Gold- u. Silberschmiede 1529-1868 Helmut Seling, hier Kanne in ovoider Form auf blattverziertem Schaft u. Rundfuß, getreppte Schultern mit Blattfries, nach aussen schwingender durchbrochen gearbeiteter Stülpdeckel mit plastischem Löwen, hochragende schwarz ebonisierter Holzhenkel mit Schwanenabschluß, figürlicher Ausgießer, H ca. 24,5 cm, gut erhalten