109. Auktion Kunst, Antiquitäten, Varia

09113 Chemnitz, Bergstraße 70  

Versteigerung am Freitag, 15. Januar 2021 ab 10:00 | Auktion läuft

Aktuell | Präsenzauktion
Pos.Nr.: 647

Arbeit krönt - Götze, Martin um 1900

Startpreis: 700 EUR

Bronze patiniert, signiert Martin Götze, bezeichnet *Arbeit krönt*, vollplastische Darstellung einer auf einem Felssockel stehenden weiblichen Figur in Arbeitertracht, über ihrem rechten Arm ein Tuch gelegt, die linke Hand mit einem einsteckbarem Lorbeerzweig über den Kopf des neben ihr auf einem Amboß sitzenden Schmiedes erhoben, über dem Amboss neben dem Schmied eine Blütengirlande liegend, auf rechteckiger Plinthe ca. 25 x 18 cm, H ca. 55 cm, mit Widmungsgravur *Herrn Kommerzienrat Wilh. Frosch zum 50jährigen Jubiläum von seinen Mitarbeitern (namentlich genannt) 1889 - 1939* sowie Gladenbeck GmbH, auf schwarzem Marmorsocekl, Gesamthöhe ca. 59 cm, Martin Götze war ein deutscher Bildhauer u. Medailleur (*1865 Lichtenstein-Callnberg, †1928 Berlin), er studiert an der Kunstgewerbeschule Leipzig Holzbildhauerei, arbeitete im Atelier des Bildhauers Melchior Zur Straßen, um 1900 in Berlin ansässig, stellte regelmäßig auf der Großen Berliner Kunstausstellung aus, Quelle Internet, Gewicht ca. 22 kg, KEIN Versand möglich